Melonen - Erfrischung des Sommers

Bei den Melonen unterscheidet man zwischen Wasser- und Honigmelonen. Wassermelonen sind die größeren Vertreter dieser Art.

Sie können ein Höchstgewicht von bis zu 100 kg erreichen, wobei der handelsübliche Durchschnitt bei ca. 5 - 25 kg liegt. Während die Wassermelone hauptsächlich pur gegessen und selten weiterverarbeitet wird, finden die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten der Honigmelone häufiger Anwendung. Gerade in den heißen Sommermonaten passt sie als erfrischende Komponente zu Schalen und Krustentieren, zu Salat oder kurz gebratenen Fleisch, aber auch zu Eiskrem und eisgekühlten Drinks. Besonders zu empfehlen sind die orangefleischigen Arten wie die „Cantaloup“ oder die „Orange flesh Honey Dew“. Ihr Aroma ist besonders intensiv und im Sommer zu leichten Fischgerichten ein wahrer Genuss. Für ein ausgeprägtes Geschmackserlebnis ist bei jeder Melone der Reifegrad ausschlaggebend. Eine reife Wassermelone erkennt man an einem singenden hohlen Klang, den sie nach dem Anklopfen von sich gibt. Bei den Honigmelonen verspricht ein intensives Melonenaroma wahren Genuss. Melonen sind unter den Früchten die Gewinner der Provitamin-A-Lieferanten und ausgezeichnete Wasserspender für die heißen Tage.

Pure Erfrischung-die Wassermelone

Die Wassermelone ist gerade im Hochsommer eine der beliebtesten Früchte weltweit. Wegen ihres hohen Wasseranteils ist sie nicht nur ein hervorragender Wasserspender, sondern zudem sehr kalorienarm. Ursprünglich stammt die Wassermelone aus Afrika. Dort wurde sie zunächst aufgrund ihrer nahrhaften Samen angepflanzt. Da die Wildform der Wassermelone jedoch schal und bitter schmeckt, war der Verzehr auf die Samen beschränkt war. Die heutigen, domestizierten Wassermelonen stammen aus dem Mittelmeerraum und werden von dort nach ganz Europa exportiert. Die Wassermelone wird meist pur verzehrt und findet in den Küchen, im Vergleich zu Ihren Artverwandten, verhältnismäßig wenig Anwendung.

starcookers Küchentipp

Damit tut man der größten Vertreterin Ihrer Art allerdings unrecht. Auch die Wassermelone eignet sich für wunderbare Wandlungen zu herrlich leichten Sommergerichten. Kleine ausgestochene und eisgekühlte Kugeln machen – besonders in Kombination mit einem guten Schafskäse - aus jeden Sommersalat eine traumhafte Erfrischung. Sie passt nicht nur zu Meeresfrüchten, sondern auch zu allen hellen Fleischsorten. Allerdings sollte die Wassermelone möglichst kalt serviert werden, da das rote Fruchtfleisch auf Wärme recht empfindlich reagiert. Will man das Fruchtfleisch der Wassermelone trotzdem erwärmen, sollte das nur – beispielsweise auf einem Grill an einer nicht zu heißen Stelle – kurz und vorsichtig geschehen und muss auch sofort serviert werden.

Die Cantaloup-Melone

Die Cantaloup- oder auch Kantalupmelone gehört, wie die Netz- oder Honigmelone, auch zur Familie der Zuckermelonen. Sie bildet an der Schale kein Netz aus, sondern ist gekennzeichnet von einer rauen, mitunter stark gerippten Außenhaut, die zuweilen auch kleine Warzen ausbildet (daher auch der Name Warzenmelone). Das orangefarbene Fruchtfleisch ist verhältnismäßig fest, sehr süß und gehört zu den aromatischsten Melonensorten. Wenn der richtige Reifegrad erreicht ist, verströmt die Cantaloup einen betörenden Duft. Sie ist besonders zu kalten Vorspeisen in Verbindung mit Seafood geeignet und schmeckt gekühlt so betörend wie sie riecht. Ist die Melone jedoch überreif, riecht sie aufdringlich und modrig. Zu den schmackhaftesten Vertretern der Cantaloup-Melone zählt die französische Charentais. Ihre Schale hat eine sandfarbene bis weißgrüne Haut, die von dunkelgrünen Streifen überzogen ist. Das Fruchtfleisch der Charentais ist dunkelorange. Aus Frankreich kommen auch die Cavaillon- und die Vaucluse-Melonen. Kaum eine andere Melonenart ist gerade im Sommer so gut für eine leichte Küche geeignet, wie die Cantaloup. Ihr hoch aromatisches Fruchtfleisch passt besonders zu Fisch und Krustentieren, bereichert aber auch jedes Carpaccio, egal ob vom Rind oder Fisch, und passt auch hervorragen zu kurz gebratenem Kalbfleisch oder Geflügel. In Salaten geben kleine Kugeln dieser Melone den absoluten Frischekick. Aber auch in sommerlichen Cocktails spielt die Cantaloup ganz vorne mit. Ein Bellini von der Cantaloupmelone ist bei heißen Tagen ein perfekter Aperitiv zu einem leichten Sommerdinner. Der Frozen Magerita aus dieser köstlichen Frucht verleitet garantiert zu einem zweiten Drink. Benannt wurde die Familie der Cantaloup-Melonen nach dem italienischen Ort Cantalupo, wo sie aus armenischen Samen gezüchtet wurde.(pk)

Anzeigen
Deutsches Geflügel

Gesund und lecker

Rezept Deutsches Geflügel

Geflügelfleisch liefert wichtige Nährstoffe für eine ausgewogene Ernährung: hochwertiges Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe sowie vieles mehr.

mehr
Kochschulen

KOCHKURS FINDEN

ZU DEN KOCHSCHULEN!

Kochen macht Spaß! Sucht euch oder als Geschenk euren Freunden einen Kochkurs in eurer Stadt aus.

mehr
Locations

LOCATION FINDEN

Zu den LOCATIONS IN DEINER STADT

Sucht ihr eine passende Location für Events? Diese und noch weitere Angebote findet ihr hier!

mehr
Partner
fabalista
Rezeptinspirationen
 
Stellenanzeigen *NEU*

JOBANGEBOTE FINDEN!

Hier warten viele neue Herausforderungen auf Sie. Freie Jobs aus der Gastronomie, der Hotellerie und von Restaurants - von Deutschlands beliebter Jobbörse.

http://jobboerse.starcookers.com

Kochkurs

Zu den Kochschulen!

Kochen macht Spaß! Sucht euch oder als Geschenk euren Freunden einen Kochkurs in eurer Stadt aus.

Kochkurs - Zu den Kochschulen!

Schlagwörter/ Tag Cloud

Locations
Locations

Locations in deiner Stadt

Starcookers präsentiert in der neuen Rubrik “Locations für besondere Anlässe” empfehlenswerte Räumlich-keiten für Ihre Feierlichkeiten.

Locations - Locations für besondere Anlässe

Gewinnspiel

New York für Zwei!

Gewinnen Sie eine Reise nach New York für 2 Personen im Gesamtwert von EUR 5.000,-
Jetzt mitmachen & gewinnen!

Weiterlesen

Partner

Deutsches Geflügel
SissiS
OmniBlend
Weber Grill
Schweizer Käse AG
Dunkelziffer
Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin