Junge Vierländer Ente

mit Feigen und Maronen von Thomas Martin

Zutaten

  • 1.00 1.00  Ente aus Vierlande von ca. 2,3kg
  • 200.00 200.00 g geschälte Maronen
  • 200.00 200.00 ml brauner Geflügeljus
  • 50.00 50.00 g Butter
  • 4.00 4.00  schöne reife Feigen
  • 2.00 2.00 EL Brauner Rohrzucker
  •   etwas Wasser
  • 100.00 100.00 ml roter Portwein
  •   etwas Cassis-Likör
  • 0.50 0.50  Apfel in kleinen Würfeln
  • 5.00 5.00  Schalotten
  • 100.00 100.00 g in große Würfel geschnittenes Gemüse
  • 5.00 5.00  Wacholderbeeren
  • 5.00 5.00  weiße Pfefferkörner
  • 1.00 1.00 Zweig Rosmarin
  • 50.00 50.00  kalte Butterwürfel
  • 1.00 1.00 Glas Rotwein
  • 200.00 200.00 ml brauner Geflügeljus
  •   Salz

Informationen

0 Min.
0 Min.
0 Kcal. p. P.

Schwierigkeit

 
 

Anleitung

 
1

Von der Ente Flügel und Hals entfernen und kalt stellen. Ebenso Herz, Leber und Magen aus der Ente nehmen und kalt setzen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Auf ein tiefes Backblech etwas Wasser gießen und in die unterste Backofenleiste schieben. Die Ente von Außen und Innen kräftig salzen, auf ein Ofengitter legen und für ca. 50 min in den Backofen schieben. Nach den 50 min das Blech mit dem Wasser aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 220-230°C erhöhen. Nun die Ente für 30 min fertigbraten. Die Maronen in Butter anschwitzen und mit brauner Geflügeljus auffüllen. Die Maronen in der Geflügeljus garschmoren und mit einer Prise Zucker abschmecken. Sie sollten zum Schluß schön glänzen. Für die Feigen den braunen Zucker mit etwas Wasser zu Karamell kochen. Mit Rotwein und Portwein auffüllen. Mit Cassislikör abschmecken. Das Ganze etwas einkochen lassen. Die Feigen vierteln und in den Fond einlegen.

 
2

Für die Sauce:
Flügel und Hals kleinschneiden und mit etwas Öl in einem flachen Topf langsam bräunen. Leber, Herz und Magen kleinschneiden und zugeben. Schalotten und Apfel kleinschneiden und mit dem restlichen Gemüse zusammen zu den Karkassen geben. Alles zusammen schön Farbe nehmen lassen, Fett abgießen und mit dem Rotwein ablöschen. Mit dem braunen Geflügelfond auffüllen und Wacholderbeeren, Rosmarinzweig sowie die weißen Pfefferkörner zufügen. Den Entenfond 30 Minuten köcheln lassen und wenn nötig immer ein klein wenig Wasser zugeben. Die Sauce durch ein feines Haarsieb passieren und zum gewünschten Geschmack einkochen. Mit kalter Butter binden und noch mit etwas Feigenfond vollenden. Die Feigen im Fond erwärmen.

 
3

Anrichten:
Setzen Sie die Ente auf eine vorgewärmte Platte, und legen Sie die Feigen und die glasierten Maronen daneben. Tranchieren Sie die Ente am Tisch, und stellen Sie die Sauce in einer Sauciere dazu.

 
 
Partner
fabalista
Stellenanzeigen *NEU*

JOBANGEBOTE FINDEN!

Hier warten viele neue Herausforderungen auf Sie. Freie Jobs aus der Gastronomie, der Hotellerie und von Restaurants - von Deutschlands beliebter Jobbörse.

http://jobboerse.starcookers.com

Kochkurs

Zu den Kochschulen!

Kochen macht Spaß! Sucht euch oder als Geschenk euren Freunden einen Kochkurs in eurer Stadt aus.

Kochkurs - Zu den Kochschulen!

Locations
Locations

Locations in deiner Stadt

Starcookers präsentiert in der neuen Rubrik “Locations für besondere Anlässe” empfehlenswerte Räumlich-keiten für Ihre Feierlichkeiten.

Locations - Locations für besondere Anlässe

Gewinnspiel

New York für Zwei!

Gewinnen Sie eine Reise nach New York für 2 Personen im Gesamtwert von EUR 5.000,-
Jetzt mitmachen & gewinnen!

Weiterlesen

Partner

Deutsches Geflügel
SissiS
OmniBlend
Weber Grill
Schweizer Käse AG
Dunkelziffer
Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin
 
Rezeptinspirationen