Gedämpfte Wirsingbällchen

mit Hähnchen, Pistazien und Pfefferschaum von Deutsches Geflügel

Zutaten

  • 500.00 500.00 g Hähnchenbrust
  • 4.00 4.00 EL Sahne
  •   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 70.00 70.00 g Lauch
  • 70.00 70.00 g Pistazien
  • 8.00 8.00  Wirsingblätter
  • 2.00 2.00  Schalotten
  • 2.00 2.00 EL Olivenöl
  • 150.00 150.00 ml Weißwein
  • 300.00 300.00 ml Geflügelfond
  • 125.00 125.00 ml Crème fraîche
  •   Saft von einer Zitrone
  • 100.00 100.00 g kalte Butter
  • 2.00 2.00 EL eingelegte grüne Pfefferkörner
  • 8.00 8.00  mittelgroße Möhren
  • 30.00 30.00 g Zucker

Einkaufstipp

Achten Sie beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die deutsche Herkunft, zu erkennen an den „D“s auf der Verpackung. Diese stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

Weitere Informationen rund um Geflügelfleisch aus Deutschland sowie viele leckere Rezepte finden Sie auf welove.deutsches-geflügel.de

Informationen

0 Min.
20 Min.
795 Kcal. p. P.

Schwierigkeit

 
 

Anleitung

 
1

Die Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen. Danach in möglichst kleine Würfel schneiden (oder durch die grobe Scheibe eines Fleischwolfs drehen). Die Sahne mit dem Hähnchenfleisch vermischen, Pistazie hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lauch waschen und in feine Würfel schneiden. Die Lauchwürfel zu dem gewürzten Hähnchenfleisch geben und gut vermischen.

 
2

Die Wirsingblätter vom Strunk befreien, waschen und in einem Topf mit reichlich kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken und trocken tupfen. Eine mittelgroße Schöpfkelle oder Kuppelformen mit einem Durchmesser von ca. 8 cm innen mit Butter bestreichen. Anschließend je ein bis zwei Wirsingblätter hineinlegen und ca. 3 bis 4 EL der Hähnchenfleischmasse hineindrücken. Die Wirsingblätter einklappen, so dass alles gut verschlossen ist. Auf diese Weise 4 Bällchen formen.  Den Boden des Dampfkorbes mit Butter bestreichen. Dann die Wirsingbällchen nebeneinander daraufsetzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

 
3

Die Schalotten schälen und würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin die Schalottenwürfel anschwitzen. Die angeschwitzen Schalottenwürfel mit Wein ablöschen und den Geflügelfond aufgießen. Danach den Dampfkorb darüberstellen und die Wirsingbällchen bei ca. 80 °C zugedeckt rund 20 Minuten garen.

 
4

In der Zwischenzeit die Möhren putzen, schälen und leicht schräg in dünne Scheiben schneiden. Dann den Zucker in einer Pfanne goldgelb schmelzen lassen. Die Butter und die Möhren kurz hinzugeben und mit Salz würzen. Danach etwa 100 ml Wasser hinzufügen und alles zusammen in ca. 10-12 Minuten garen.

 
5

Die Wirsingbällchen zusammen mit den Möhren auf Tellern anrichten. Die Crème fraîche zu dem Dampf-Sud geben, etwas einkochen lassen, und durch ein Sieb in einen Topf gießen. Danach mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Sauce mit Butter und grünen Pfefferkörnern verfeinern, schaumig mixen und über den Wirsingbällchen verteilen.

 
 
Partner
fabalista
Stellenanzeigen *NEU*

JOBANGEBOTE FINDEN!

Hier warten viele neue Herausforderungen auf Sie. Freie Jobs aus der Gastronomie, der Hotellerie und von Restaurants - von Deutschlands beliebter Jobbörse.

http://jobboerse.starcookers.com

Kochkurs

Zu den Kochschulen!

Kochen macht Spaß! Sucht euch oder als Geschenk euren Freunden einen Kochkurs in eurer Stadt aus.

Kochkurs - Zu den Kochschulen!

Locations
Locations

Locations in deiner Stadt

Starcookers präsentiert in der neuen Rubrik “Locations für besondere Anlässe” empfehlenswerte Räumlich-keiten für Ihre Feierlichkeiten.

Locations - Locations für besondere Anlässe

Gewinnspiel

New York für Zwei!

Gewinnen Sie eine Reise nach New York für 2 Personen im Gesamtwert von EUR 5.000,-
Jetzt mitmachen & gewinnen!

Weiterlesen

Partner

Deutsches Geflügel
SissiS
OmniBlend
Weber Grill
Schweizer Käse AG
Dunkelziffer
Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin
 
Rezeptinspirationen