Gebratenes Carpaccio vom Hähnchen

mit Petersilienwurzelpüree und Rosenkohl von Deutsches Geflügel

Zutaten

  • 4.00 4.00  kleine Hähnchenbrüste mit Haut
  •   Salz und Pfeffer
  • 1.00 1.00 EL Butterschmalz
  • 2.50 2.50  Thymianzweige
  • 300.00 300.00 g mehligkochende Kartoffeln
  • 300.00 300.00 g Petersilienwurzeln
  • 150.00 150.00 ml Milch
  • 50.00 50.00 g Butter
  • 150.00 150.00 ml Sahne
  •   frisch geriebene Muskatnuss
  •   Abrieb einer Zitrone
  • 50.00 50.00 g Speck
  • 350.00 350.00 g frischer Rosenkohl
  • 1.00 1.00 EL heller Balsamico
  • 75.00 75.00 ml Geflügelbrühe
  •   einige Blätter frische Petersilie

Einkaufstipp

Achten Sie beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die deutsche Herkunft, zu erkennen an den „D“s auf der Verpackung. Diese stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

Weitere Informationen rund um Geflügelfleisch aus Deutschland sowie viele leckere Rezepte finden Sie auf welove.deutsches-geflügel.de

Informationen

0 Min.
40 Min.
649 Kcal. p. P.

Schwierigkeit

 
 

Anleitung

 
1

Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten. Thymian hinzufügen und die Hähnchenbrüste im Backofen bei 75 °C etwa 25-30 Minuten zu Ende garen.

 
2

Kartoffeln waschen, schälen, in grobe Stücke schneiden und in einen Dampfeinsatz geben. Den Deckel schließen und die Kartoffeln in 15-20 Minuten weich dämpfen. Petersilienwurzel schälen, grob würfeln und in der Milch etwa 20 Minuten weich garen. Dann fein pürieren. Die Kartoffeln zweimal durch die Presse drücken. Petersilienwurzelpüree und die restliche Butter unterrühren. 100 ml Sahne aufkochen, mit Salz, frisch geriebener Muskatnuss und Zitronenabrieb würzen, unter das Püree rühren. 50 ml Sahne halbsteif schlagen und kurz vor dem Servieren unterheben.

 
3

Den Speck in Streifen schneiden. Die Rosenkohlblätter vom Strunk zupfen, waschen und trocken schleudern. Den Speck in der Pfanne ohne Öl auslassen und knusprig braten, die Rosenkohlblätter dazugeben, mit Essig und Geflügelbrühe ablöschen. Rosenkohlblätter 3-4 Minuten garen und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

 
4

Das Püree auf einem Teller verstreichen. Die Hähnchenbrüste dünn aufschneiden und darauf geben, Rosenkohlblätter darüber verteilen, mit einigen Blättern Petersilie bestreuen und servieren.

 
 
Partner
fabalista
Stellenanzeigen *NEU*

JOBANGEBOTE FINDEN!

Hier warten viele neue Herausforderungen auf Sie. Freie Jobs aus der Gastronomie, der Hotellerie und von Restaurants - von Deutschlands beliebter Jobbörse.

http://jobboerse.starcookers.com

Kochkurs

Zu den Kochschulen!

Kochen macht Spaß! Sucht euch oder als Geschenk euren Freunden einen Kochkurs in eurer Stadt aus.

Kochkurs - Zu den Kochschulen!

Locations
Locations

Locations in deiner Stadt

Starcookers präsentiert in der neuen Rubrik “Locations für besondere Anlässe” empfehlenswerte Räumlich-keiten für Ihre Feierlichkeiten.

Locations - Locations für besondere Anlässe

Gewinnspiel

New York für Zwei!

Gewinnen Sie eine Reise nach New York für 2 Personen im Gesamtwert von EUR 5.000,-
Jetzt mitmachen & gewinnen!

Weiterlesen

Partner

Deutsches Geflügel
SissiS
OmniBlend
Weber Grill
Schweizer Käse AG
Dunkelziffer
Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin
 
Rezeptinspirationen